Aktuelle Informationen

29.03.2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Mittlerweile wurden in allen Alters- und Pflegeheimen des Kantons Solothurn die Impfungen gegen Covid-19 durchgeführt. Aufgrund dieser positiven Entwicklung ermöglicht der Kanton Lockerungsschritte.

Neu ist es uns gestattet, das Haus für Angehörige teilweise wieder zugängig zu machen. Ab 1. April 2021 sind im Alters- und Pflegeheim Ischimatt Besuche von Angehörigen nachmittags in einem Einzelzimmer oder an einem speziellen, geschützten Ort (= Besucherstübli) erlaubt. Um bei dieser Neuerung Menschenansammlungen zu verhindern, können pro Besuchstermin nur eine begrenzte Anzahl Besucher*innen gleichzeitig eingelassen werden.

  • Eine telefonische Voranmeldung im Sekretariat (032 625 78 78) ist nötig.
  • Die Aufenthaltsdauer im Zimmer sollte höchstens eine Stunde betragen.
  • Beim Eingang ist eine Registrierung für jeden Besuchenden Pflicht.
  • Begeben Sie sich beim Besuch direkt in das Bewohnerzimmer und vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Personen.
  • Es ist maximal ein Besuch von 1-2 Personen pro Tag möglich.
  • Erkundigen Sie sich vorgängig bei der Pflege, ob die Bewohner*innen eventuell Termine wie Arztvisite, Physio etc. abgemacht haben.

Die Lockerungen vom 16. Februar 2021 bei Symptomfreiheit bleiben bestehen, das heisst, dass die Bewohner*innen weiterhin das Haus für begleitete Aktivitäten ausserhalb des Hauses verlassen können. Auch hier bitten wir weiterhin um telefonische Anmeldung und Abgabe der "Bestätigung Einhaltung Schutz- und Hygienemassnahmen", welches unten zum Download zur Verfügung steht.

Die Einhaltung der Hygiene- und Schutzmassnahmen des BAG bleibt bei allen Begegnungen zwingend. Also Händehygiene, Maske tragen, kein Körperkontakt – auch nicht bei Begrüssung/ Abschied.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die weiterhin gute Zusammenarbeit und Ihr Verständnis und wünschen Ihnen frohe Ostern.

Freundliche Grüsse

Alters- und Pflegeheim Ischimatt

Daniel Aeschlimann
Heimleiter

Zurück