Die Ischimatt war an der Galor

18.06.2024

Die Galor war ein Highlight für Ausstellende und Besuchende. Der Stand der Ischimatt wurde von der Geschäftsleitung betreut. Besonders am Samstag und am Sonntag konnten viele Personen verzeichnet werden, die sich für die Ischimatt interessierten.

Am Samstagmorgen fanden sich die Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten der Stiftergemeinden ein, um den Ausführungen von Stiftungsratspräsident Thomas Jenni und Institutionsleiter Toni Oetterli interessiert zuzuhören. 

In der Begegnungszone der Galor war das Café Ischimatt angesiedelt.  Das freundliche Café-Personal konnte die vielen Gäste unter anderem mit feiner Patisserie, belegten Broten und Panini verwöhnen. Neben Kaffee und anderen warmen Getränken fand besonders das Marito-Aperitivgetränke grossen Anklang. 
Auch Bewohnende fanden den Weg an die Galor, genossen die Ausstellungsatmosphäre und liessen sich im Café  Ischimatt verwöhnen.
                            
 

Zurück